Ablauf - MOTORRADLMARKT_2019

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

„Heisse Öfen“ beim 12. Motorradl-Markt in Telfs
 
Nicht mehr wegzudenken ist der Gebrauchtmarkt für Mopeds und Motorräder im Telfer Sportzentrum. Zeitig im Frühjahr - noch vor den ersten Motorradweihen - melden sich alljährlich die „Motorradfreunde Telfs“ mit dem landesweit bekannten Motorradlmarkt. Motorradbesitzer können diese Verkaufsbörse nutzen, um ihr gebrauchtes Bike einem breiten Publikum zu präsentieren. Dabei muss der Verkäufer während der beiden Ausstellungstage nicht anwesend sein, weil am angebrachten Preisschild neben den Fahrzeugdaten auch die Kontaktinformationen ersichtlich sind.
Als Rahmenprogramm zum Motorradlmarkt:
FLOHMARKT für Bekleidung / Zubehör
FLOHMARKT FÜR E-BIKES
Die Teilnahme ist kostenlos, keine Anmeldung erforderlich!
Immer mehr E-Bike-Besitzer möchten sich ein neues Modell zulegen und vorher aber ihr gebrauchtes E-Bike verkaufen. Dafür bietet der Motorradlmarkt mit seinen tausenden Besuchern den idealen Rahmen, um das Gefährt einem großen Publikum vorzuführen. Unter der Zeltkuppel des Sportzentrums wird der Flohmarkt mit separatem Bereich für Motorrad-Zubehör und E-Bikes eingerichtet. Der E-Bike-Besitzer muss persönlich vor Ort sein und mit Interessenten direkt verhandeln. Ein Preisschild zum ausfüllen wird vom Veranstalter auf www.motorradlmarkt.at und am Flohmarkt vor Ort bereitgestellt.
Wer Motorrad-Zubehör wie Kleidung, Stiefel, Helme und Ersatzteile verkaufen möchte, ist herzlich willkommen und bekommt von uns einen Standplatz mit Tisch und Kleiderständer KOSTENLOS zugewiesen. KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH!

 
 

Die Öffnungszeiten:
Samstag von 13:00 - 18:00 Uhr | Sonntag von 09:00 - 17:00 Uhr

Wer ein gebrauchtes Bike verkaufen will - aufgepasst - hier steht, wie’s läuft:
  • Für’s Erste melden Sie Ihr Fahrzeug bis spätestens 2. April zur Ausstellung am Motorradl-Markt an. Damit haben Sie sich schon die ermäßigte Frühbucher-Kondition gesichert: Sie zahlen  nur mehr 29 Euro Ausstellergebühr, statt 39 Euro!
  • Das Anmeldeformular finden Sie im Internet auf www.motorradlmarkt.at. Die Formularfelder ausfüllen, abschicken und fertig. Sie sind angemeldet und überweisen die Ausstellergebühr.
  • Wer keine Internetverbindung hat, kann die Anmeldung auch telefonisch unter (0676) 83 038 700 durchführen. Halten Sie dazu Ihre Daten (Type, Kilometerstand, Baujahr, Pickerldaten, Preisvorstellung …etc.) bereit.
  • Anlieferung: Die Fahrzeuge werden am Freitag, 3. April (13 – 19 h) und Samstag, 4. April (8 – 13 h) entgegen genommen. Im Idealfall haben Sie Ihr Bike schon angemeldet. Dann liegt das Preisschild mit den Verkäuferdaten bereits bei der Annahmestelle, es wird am Bike befestigt und das Motorrad in die bewachte Ausstellung gestellt. Der Zündschlüssel sollte abgezogen werden.
  • Es bleibt dem Verkäufer überlassen, ob er während der Ausstellung beim Fahrzeug bleibt oder nicht. In jedem Fall ist die Angabe einer Mobiltelefon-Nummer wichtig, damit Interessenten Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen können.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü